volkan akbiyik ID

philosophy

“Keine Grenzen in der Gestaltung. Kein Schubladendenken.”

Design ist für mich mehr als nur ein linearer Prozess, die Dinge die uns umgeben zu gestalten. Design sehe ich viel mehr als eine interdisziplinäre Sprache, in der man gestalterische, kommunikative und technische Probleme jeglicher Art im Dialog löst, vorhandenes verbessert oder gänzlich neues kreiert. Das Ergebnis, bzw. die Lösung des Problems steht dabei nicht am Ende, sondern ist immer ein elementarer Teil der Gleichung, deren Variablen durch künstlerische, wissenschaftliche und industrielle Herangehensweisen definiert werden.

“No borders in design. No stereotyped thinking.”

Design means more to me than just a linear process, in which we shape the things around us. I see Design as an interdisciplinary language in which you solve creative, communicative and technical problems of any kind in the dialogue, to improve the existing or to create entirely new. The result, or the solution of the problem is always a fundamental part of the equation, in which the variables are defined through artistic, scientific and industrial approaches.